Stadtbergen100 – Was wurde umgesetzt?

<<< ZURÜCK

Im Bürgerwahlkampf 2011 schriebt ich meine Zielsetzungen im Stadtrat unter www.stadtbergen100.de und in www.facebook.com/stadtbergen100 fest.
Jetzt, drei Jahre danach, ziehe ich eine Bilanz, mit der Sie konkret prüfen können, was ich erreicht habe. Taten statt Worte eben!

MEIN WAHLPROGRAMM 2011 – 100 Punkte für Stadtbergen

stadtbergen100_400TATEN STATT WORTE. JETZT!
Wo andere ausweichen, werde ich konkret. Und im Gegensatz zu anderen Bürgermeisterkandidaten setze ich nicht darauf, dass meine 100 Punkte in 6 Jahren möglichst wieder vergessen sind. Vielmehr lasse ich mich an diesen 100 Punkten über die gesamte Amtszeit und vor der nächsten Wahl von Ihnen, meinen Wählern, aber auch von meinen Herausforderern messen.

Finanzen
1. Zügige Rückzahlung der viel zu hohen Stadtschulden
2. Drastische Reduzierung der städtische Zinszahlungen
3. Ausweitung städtischer Investitionen mit dieser Zinsersparnis
4. stärkere Nutzung von Investitionsprogrammen/Fördermitteln haken
 
Investitionen/Infrastruktur
5. Ansiedlung einer Stadtbergen Realschule
6. Gründung der Stadtberger Stadtwerke
7. Rückkauf des Stadtberger Elektrizitätsversorgungsnetzes
8. Einrichtung eines Bürgerzentrums Virchowviertel
9. Neubau der Osterfeldhalle als 3-fach-Schulturnhalle haken
10. Angliederung von Vereinsräumen an die neue Osterfeldhalle haken
11. Neubau des Schulpavillon 7 im Verbund mit der Osterfeldhalle
12. Neubau des Bauhofgebäudes am Wertstoffhof
13. Neubau eines Außenschwimmbeckens am Hallenbad
14. Ansiedlung eines Sauna-/Wellness-Parks am Hallenbad

Verkehr
16. Schaffung sicherer Fußgängerüberwege mit Zebrastreifen für Senioren und Kinder im gesamten Stadtgebiet
17. Ausforstung des Stadtberger Verkehrsschilderwalds
18. Bau einer Ampel Ausfahrt Hagenmähderstr./Penny-Markt
19. Bau Fußgängerquerung Hagenmähderstr./Penny-Markt
20. Errichtung Kreisverkehrs Panzerstraße/Leitershoferstraße
21. Dauerhafte, Schließung Südzufahrt Fryar-Circle haken
22. Schließung der Grenzstraße für den Durchgangsverkehr
23. Bau verkehrsberuhigender Maßnahmen in der Grenzstraße
24. Busanbindung der Einkaufsmärkte Hagenmähderstraße haken
25. Busanbindung der Einkaufsmärkte Virchowviertel haken
26. Bau zusätzlicher Lärmschutzmaßnahmen an der B17 haken
27. moderner Ausbau der Kreuzung B17 und B300
28. Reduzierung B17-/B300-Schleichverkehr in Deuringen
29. Reduzierung B17-/B300-Schleichverkehr in Stadtbergen
30. Schließung der letzten Lücken im Radwegenetz
31. Ausstattung der Schulbushaltestellen mit Fahrradständern haken
32. Einführung von geräuscharmen Bodenschwellen
33. Einführung von Leihfahrrädern haken und Stadtteilautos

Bauentwicklung
34. Aussetzung des Bebauungsvorhabens Fryar-Circle
35. Erhalt der Wiese am Löschweg
36. ersatzlose Abschaffung der Gaubensatzung
37. Ausweisung eines privaten Baugebiets Deuringen
38. Weiterentwicklung des städtischen Baugebiets Deuringen haken
39. Bauland statt Gewerbegebiet an der Panzerstraße Nord
40. ersatzlose Abschaffung der Rest-Einfriedungssatzung
41. Förderung moderner, energieeffizienterer Flachdachformen haken
42. Förderung von modernem, energieeffizienterem Bauen haken
43. Ausweisung von „Ideenspielwiesen“ für kreative Bauherren
44. Gleichstellung aller Hausbesitzer bei Einfriedungen in Bebauungsplangebieten haken

Verwaltung/Stadtrat/Öffentliche Ordnung
45. Bürokratieabbau in der Verwaltung mit Online-Diensten haken
46. Gebührenvereinfachung beim Abwasser haken
47. Gebührenvereinfachung beim Hallenbadeintritt haken
48. Ausstattung des Hallenbades mit Kassenautomaten
49. striktes Rauchverbot in allen städtischen Gebäuden haken
50. striktes Alkoholverbot in allen städtischen Gebäuden
51. zeitnahe Erneuerung der Geschäftsordnung für den Stadtrat
52. Videoübertragung der Stadtratssitzungen mit Internet-TV
53. Berufung eines Wirtschafts- und Finanzbeirats
54. Berufung eines Jugend- und Kulturbeirats
55. Berufung eines Migranten- und Migrationsbeirats
56. Ordnungsdienst-Bestreifung gegen Dämmerungseinbrüche haken
57. Einführung einer Sicherheitswacht zur Unterstützung des Städtischen Ordnungsdienstes

Umwelt-, Klimaschutz
58. Gründung einer Initiative ÖkoSTADTbergen
59. Förderung von Windenergie im Landkreis Augsburg haken
60. Beteiligung an einem städtischen Windrad
61. Gründung eines Vereins Bürgersolaranlage
62. Gründung eines Vereins Bürgerwindpark
63. Ausbau von Dach-Photovoltaik in Stadtbergen haken
64. Energetische Sanierung des Rathauses (Glasflächen)
65. Energetische Sanierung der Feuerwehrgebäude haken
66. Einführung kommunaler Elektroautos haken
67. Verstetigung der städtischen Pflege der Deuringer Heide haken
68. Gewinnung ehrenamtlicher Baumpaten zur Baumpflege
69. Umstellung auf Naturstrom haken
70. Verkostung von regionalen und Fairtrade-Produkten im Rathaus haken
71. Einrichtung einer städtischen 3E-Beratung (Energie-einsparung, Energieeffizienz, regenerative Energieproduktion)

Familie/Soziales/Jugend
72. Erhalt bzw. Neubau des Kindergartens Virchowviertel haken
73. Gründung eines Freiwilligen-/Ehrenamtszentrums
74. Ansiedlung von Mehrgenerationenhäusern haken
75. Förderung von Generationenwohnen haken
76. Förderung der ehrenamtlich, horizontalen Kinderbetreuung
77. Ausbau des Jugendkulturangebots in Bürgersaal/Inside
78. Ausbau der Förderung des Stadtberger Vereinswesens haken
79. Einrichtung eines Natureislaufplatzes
80. Umbau der Skateranlage zur Jugendfreizeitanlage
81. Einführung eines kostenfreies Kindergarten- und Schulessen für Schüler aus sozial schwächeren Familien

Wirtschaft
82. Ansiedlung eines Gründerzentrums Regenerativenergie
83. Ansiedlung der Energieagentur des Landkreises Augsburg
84. Auflockerung der wirtschaftlichen Monostruktur Handel haken
85. Ansiedlung von kleineren, nachhaltigen Gewerbebetrieben haken
86. Schaffung zusätzlicher, wohnortnaher Arbeitsplätze haken
87. Einrichtung von zwei Stadtberger Marktsonntagen
88. Ausbau des Stadtberger Ökomarkts am Rathaus
89. Ansiedlung eines Ökomarkts im Virchowviertel haken
90. Verlängerung der Stadtberger Gewerbeschau
91. Ansiedlung und Förderung von regenerativen Energiewirten
92. Ausweisung eines Gewerbegebiets am Wertstoffhof Lhf.
93. Berufung eines städtischen Wirtschaftsreferenten
94. Engere Zusammenarbeit von Bürgermeister und Verwaltung mit Stadtberger Unternehmern haken

Kultur/Bildung
95. Ausweitung des städtischen Kulturangebots im Bürgersaal
96. Einrichtung eines Jugendkulturprogramms Stadtbergen
97. Einrichtung der Jungen Volkshochschule für Kinder
98. Ausweitung der Öffnungszeiten des Jugendclubs Inside
99. Verlängerung von Stadtfest und Weihnachtsmarkt
100 . Ausweitung des Ferienprogrammangebots

Bürgerwünsche
101. Ankauf der Kleingartenanlage Deuringer Straße
102. Straßenbeleuchtung Fußgängerweg Stadtbergen-Deuringen haken
103. weitere Überprüfung und überfällige Optimierung des Radwegenetzes in Zusammenarbeit mit dem ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V.stadtbergen100_400<< ZURÜCK

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s